arrowLeft arrowRight fullscreen arrowDown arrowUp close back play warning dataprep tire speedo services search connect location oil gears clipboard assessment hexagon

de en
Impressum
fragen Created with Sketch.
Das ist Service Mate!
Bereit für den Technischen Service 4.0
Welches Öl darf ich einfüllen?
Zeige mir den Druckbehälter
Wie ist die Bestellnummer?
Wie tausche ich die Spindel?
Der erste Gang funktioniert nicht.
Übersicht

Beispiel ansehen

Das Praxisbeispiel "CLAUS" zeigt, wie Servicetechniker zukünftig mit Hilfe der Technischen Dokumentation 4.0 und Remote Services (Technical Support) die Probleme an einer Maschine beheben werden. Dabei helfen vernetzte Informationen und neuartige Technologien, wie Virtual/Augmented Reality, Sprach-Assistenten, Tele-Service und Gestensteuerung. 

Übersicht

Systeme verbinden

Ihr Unternehmen nutzt viele produktive Informationssysteme, welche jeweils bestimmte Service-Aufgaben erfüllen. So gibt es ein System für die Technische Dokumentation, für Ersatzteile und für die Diagnose. Diese Anwendungen sind jedoch untereinander nicht oder nur lose vernetzt; sie stellen für den Nutzer sogenannte Informationssilos dar. Der Techniker recherchiert für die Lösung seines Problems daher immer parallel in unterschiedlichen Systemen. So springt er etwa von der Technischen Dokumentation zu den Ersatzteilen und zurück. Dies kostet Zeit und ist fehleranfällig. Uneinheitliche Terminologien stellen den Service-Techniker häufig vor nahezu unüberwindbare Herausforderungen.

Service Mate verknüpft die Silos Ihrer Service-Landschaft in einem gemeinsamen Informationsnetz. Alle verbundenen Systeme können fortan problembezogen mit einer einzigen Anfrage durchsucht werden. Der Service-Techniker greift somit schnell und effektiv auf alle relevanten Informationen zu. Wichtig ist hierbei: Ihre bestehenden Systeme müssen nicht ersetzt werden, sie bleiben bestehen. Die geschickte Vernetzung der darin enthalten Informationen revolutioniert jedoch den Zugriff auf ungeahnte Weise.

Übersicht

Erkunden & Informieren

Maschinen und Anlagen bilden heute eine komplexe Einheit aus unterschiedlichen Teilsystemen. Zusammen mit stetig wachsenden Produktpaletten und nicht zuletzt der steigenden Variantenvielfalt wird es für Service-Techniker immer schwieriger Probleme zu verstehen und schnell zu lösen. Dabei ist beispielsweise schon die Bauteillage, also der konkrete Ort einer Komponente in Ihrer Anlage, die erste Herausforderung auf dem Weg zur Problemlösung.

Mit fortschrittlicher Virtual und Augmented Reality Technologie unterstützt Service Mate bei der Lokalisierung und Idenfikation von Bauteilen, beantwortet also die Fragen „Wo ist das?“ und „Was ist das?“. Der Virtual Reality Browser ermöglicht dem Service-Techniker die Navigation im virtuellen 3D-Modell der Anlage – relevante Service-Informationen zu Bauteilen sind stets nur einen Klick auf das Bauteil entfernt. Ein nahtloser Übergang in den Augmented Reality Modus erlaubt die Lokalisierung des gesuchten Bauteils an der realen Maschine oder Anlage. Anvisierte Bauteile werden vom Augmented Reality Browser identifiziert und mit Namen und Service-relevanten Informationen versehen. Mit Hilfe von Virtual und Augmented Reality unterstützt Service Mate den Techniker bei schwierigen Arbeits- oder Prüfabläufen.

Übersicht

Fortgeschrittene Technische Dokumentation

Die Technische Dokumentation ist eine der wichtigsten Informationsquellen im täglichen Service-Geschäft. Schließlich dokumentiert sie alle Service-relevanten Informationen zu Ihren Maschinen. Die steigende Komplexität Ihrer Maschinen und Anlagen spiegelt sich auch in immer umfangreicheren Dokumentationsbänden wieder. Der Zugriff erfolgt heute in der Regel über eine Schlagwortsuche. Hierdurch wird das Auffinden benötigter Informationen häufig zur buchstäblichen Suche nach der Nadel im Heuhaufen.

Service Mate hat ein tiefes Verständnis von Struktur und Inhalt Ihrer Technischen Dokumentation. Dies ermöglicht Service Mate den problembezogenen Zugriff auf Inhalte. Nutzer suchen nicht mehr, sie formulieren ihr konkretes Problem – und Service Mate liefert zielgenaue Einsprünge zu relevanten Stellen Ihrer Dokumentation. In der Dokumentation angekommen, profitiert der Nutzer von der intelligenten Verknüpfung zwischen den Informationen über Dokumentgrenzen hinweg. Übrigens: Die fortgeschrittene Technische Dokumentation berücksichtigt bestehende als auch neue Dokumente!

Übersicht

Smart Technical Assistant

Sie wissen: Ihre Informationssysteme beinhalten alle Informationen, die Sie und Ihre Mitarbeiter im Service-Alltag benötigen. Die Benutzung dieser Systeme erfordert jedoch häufig einen hohen Schulungsaufwand, der in einem weltweiten Service-Geschäft nicht immer zu leisten ist. Der Zugang zu diesen Systemen muss daher einfacher und natürlicher werden!

Fragen Sie doch einfach den Smart Technical Assistant der Service Mate. Er versteht Ihre Sprachanfragen und sucht für Sie die passenden Informationen in ihrer kompletten Service-Landschaft. Zwei Beispiele: Sagen Sie dem Assistenten “Zeige mir die Ausbauanleitung zum Getriebe.”, um das dazu passende Dokument zu öffnen. Oder: “Wie groß ist die Füllmenge des Waschbehälters?” und der Assistent wird auch dazu eine Antwort wissen.

Übersicht

Fehleranalyse & Behebung

Ihre Maschinen zeugen von einer hohen Qualität und Laufdauer. Kommt es zu Problemen, dann ist die Ursache oft nur schwer zu finden. Für Ihre Maschinen im weltweiten Einsatz ist zudem meist kein geeigneter Experte vor Ort. Die Komplexität der Maschinen erhöht sich von Jahr zu Jahr und erschwert die Diagnose von Fehlfunktionen zusätzlich.

Die Service Mate unterstützt Ihren Service-Techniker während der Fehlerdiagnose durch eine Vielzahl von Möglichkeiten. Eine geführte Fehlerdiagnose hilft weniger erfahrenen Mitarbeitern, das Problem schnell einzugrenzen und damit zu lösen. Passende Reparaturanweisungen sind Bestandteil der Diagnose. Erfahrenes Service-Personal nutzt die Möglichkeiten zur Generierung von Funktionsübersichten für einen schnellen Einstieg in die Fehlersuche. Zudem ermöglicht der interaktive Schaltplan, elektrische Fehlfunktionen besser zu verstehen und nachzuvollziehen. Der Behebung des Fehlers steht nun nichts mehr im Wege.

Assessment
Kuration
Dienste
Infrastruktur
Übersicht

Assessment

Ist Ihr Unternehmen bereit für den Service 4.0? Im Assessment helfen wir Ihnen, diese Frage zu beantworten. Wir analysieren und bewerten die Anwendungen, Daten und Prozesse Ihrer Service-Landschaft. Welchen speziellen Anforderungen ist Ihr Technischer Service täglich ausgesetzt? Welche unterschiedlichen Aufgaben lösen Ihre Mitarbeiter und welche Anwendungen nutzen Sie dabei? Können Ihre Mitarbeiter auf alle notwendigen Informationen zugreifen? Bewähren sich die eingesetzten Anwendungen und Prozesse im täglichen Einsatz?

In einer Fit-Gap Analyse zeigen wir die Leistungsfähigkeit Ihrer Service-Landschaft auf. Wir geben Handlungsempfehlungen für Ihre Anwendungen, Daten und Prozesse. Unsere Fit-Gap Analyse zeigt Kosten-Nutzen-Potentiale auf und weist Ihnen den Weg in den Technischen Service 4.0.

Übersicht

Kuration

Die vorangegangene Fit-Gap-Analyse offenbart Schwachstellen und ungenutzte Potentiale. In Anlehnung an die Kurationstätigkeit in Museen sichten wir Ihre Service-Daten, untersuchen Sie hinsichtlich ihrer Relevanz im Service-Alltag und kümmern uns um die korrekte Aufbereitung und Ablage. Während der Kuration beschäftigen wir uns mit Ihren Bestandsdaten, aber auch mit der Redaktion Ihrer neuen Daten. Wir sind in der Lage ihre Bestandsdaten mit automatischen Kurationsverfahren für den Technischen Service 4.0 aufzubereiten. Gleichzeitig empfehlen wir punktuelle Ergänzungen an Ihren bestehenden Redaktionsprozessen. 

Ihre Inhalte sind jetzt für den Technischen Service 4.0 vorbereitet. Bereits Ihre bestehenden Anwendungen profitieren vom Ergebnis dieses Schritts. Informationen sind nun zuverlässig und präzise auffindbar — ohne Eingriff in Ihre bestehende Software-Infrastruktur!

Übersicht

Dienste

Nach Analyse und Kuration sind Ihre Daten fit für den Technischen Service 4.0. Es zeigen sich aber trotzdem Schwachstellen im Service-Alltag? Ihre Anwendungen geben beispielsweise wichtige Informationen nur durch Schlagwort-basierte Textsuchen preis? Die Suchergebnisse passen nicht immer auf die Problemstellung Ihres Mitarbeiters? Bei schwierigen Problemen ist der Mitarbeiter vor Ort auf sich alleine gestellt?

Oft genügt in diesen Fällen die punktuelle Erweiterung Ihrer bestehenden Anwendungen und Prozesse. Ein paar Beispiele: Eine semantische Suchmaschine beschleunigt und verbessert die Suchergebnisse in Ihren Informationssystemen. Anstatt unflexibler Suchformulare bietet ein Sprachassisstent den natürlichen Zugang zu Ihren Informationen. Ein integrierter Remote-Channel ermöglicht den unkomplizierten Videochat mit Ihren Service-Experten. Diese und weitere erprobte Dienste können wir in Ihre bestehende Infrastruktur integrieren. Nur punktuelle Ergänzungen, aber eine spürbare Verbesserung für die gemeinsame Service-Leistung.

Übersicht

Infrastruktur

Ihre Inhalte sind bereits für den Technischen Service 4.0 vorbereitet. Einzelne Service-Anwendungen profitieren schon von den Service Mate APIs. Sie wollen nun alle Ihre Service-Anwendungen und Informationen vernetzen? Ihren Mitarbeiten einen einheitlichen, direkten und problembezogenen Zugriff auf die Inhalte Ihrer Service-Landschaft ermöglichen? Sie wollen von allen Diensten des Technischen Service 4.0 profitieren? 

Wir begleiten Sie auf den letzten Metern hin zum Ziel des Technischen Service 4.0. Service Mate integriert als Technologie-Plattform die bisherigen Systeminseln in Ihrer Service-Landschaft. Ihre Mitarbeiter greifen dank modernsten Zugriffs- und Vernetzungslösungen nun weltweit, einheitlich und zielgerichtet auf alle relevante Service-Inhalte zu. Ihr Unternehmen ist nun endgültig im Technischen Service 4.0 angekommen!

Übersicht

Über das Unternehmen

Die Service Mate GmbH vermarktet als Lösungsanbieter das Portfolio der denkbares GmbH im Bereich des Technischen Service. Hierzu zählen insbesondere Projekte für die Bereitstellung von Wissen. Die Service Mate GmbH ist ein rechtlich selbständiges Tochterunternehmen der denkbares GmbH. Sitz beider Gesellschaften ist Würzburg. Geschäftsführender Gesellschafter der Service Mate GmbH ist Dirk Wassermann. Die verantwortlichen Personen arbeiten seit 2003 zusammen.

info@servicemate.de
+49 931 9000 50 50

Service Mate GmbH
Friedrich-Bergius-Ring 15
97076 Würzburg